HTL Hallein on Facebook

Auslandspraktikum Niederlande

Arbeitsplatz(Werkstatt)
Amsterdam
Amaland (Insel)
 

Praktikum Niederlande 2016

Im Sommer 2016 nützten wir die Gelegenheit am Erasmus Schüleraustauschprogramm der EU teil zu nehmen. Dabei handelte es sich um das Kennenlernen des Schulsystems und der Arbeitswelt im 1000 km entfernten Drachten. (Friesland/Niederlande)

Unsere Arbeitstätigkeiten umfassten den kreativen Entwurf von Einrichtungsgegenständen, kleineren Grundrissveränderungen, der Planung von Messeständen, sowie der technischen Ausführungsplanung (Programmieren der CNC usw.) bis hin zur Produktion in der Werkstatt.

Im Laufe der vier Wochen ergriffen wir auch die Chance, Städte und Plätze zu bereisen, die auf dem Weg nach bzw. im Radius von Drachten lagen. Dadurch konnten wir fantastische Einblicke erlangen, die uns immer in Erinnerung bleiben werden.

   

Lukas Lautischer und Reinhold Isopp, 5AHBTB Jahrgang

Auslandspraktikum in den Niederlanden

Wir, Daniel Brüggler und Michael Stöckl fuhren im Sommer für ein Auslandspraktikum in die Niederlande.

Nach 21 Stunden Busfahrt kamen wir in der wunderschönen Kleinstadt Drachten an.

Dort brachte uns unsere Kontaktperson von der Frise Port School zu unserer äußerst netten Gastfamilie.

Das Bewundernswerte an Holland ist das jeder Englisch oder Deutsch sprechen kann und es uns somit sehr leicht fiel uns zu verständigen und nebenbei konnten wir noch unsere Englischkenntnisse verbessern.

Wir arbeiteten in einem Unternehmen das sich auf Forstmaschinen spezialisiert hat und uns einen sehr guten Einblick in ihre Fertigung geben konnte (www.ufkes.net).

An den Wochenenden reisten wir quer durch die Niederlande. Unter anderem waren wir in Amsterdam und Groningen.

Ich kann es nur jeden empfehlen an diesem oder ähnlichen Programmen teil zu nehmen.

Danke der Unterstützung der EU sind sämtliche Kosten gedeckt und man hat nahezu für nichts selbst aufzukommen.

 

 

Daniel Brüggler und Michael Stöckl, 4AHWIM Jahrgang

Auslandspraktikum England 2016

Im Sommer 2016 hatte ich, Anna Podolan, die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in England, Boroughbridge, bei UNTHA UK Ltd. zu absolvieren.

Vom ersten Tag an wurde ich in die täglichen Prozesse des Unternehmens miteinbezogen und wurde so für vier Wochen Teil des Teams. Die meiste Zeit arbeitete ich im Büro und durfte die anderen Mitarbeiter unterstützen, jedoch durfte ich auch bei Reparaturarbeiten an diverser Maschinen helfen.

In Boroughbridge wohnte ich in der firmeneigenen Wohnung und an den Wochenenden besuchte ich York, Harrogate, Knaresborough und Ripon. Die Mitarbeiter des Unternehmens haben mich nicht nur im Unternehmen, sondern auch privat sehr freundlich aufgenommen.

Nach dem Ende der vier Wochen fiel mir der Abschied sehr schwer, doch glücklicherweise gibt es soziale Netzwerke, dank denen ich den Kontakt halten kann.

Ich kann jedem empfehlen die Erfahrung eines Auslandspraktikums zu machen.

 

Anna Podolan, 4AHWIM Jahrgang