HTL Hallein on Facebook

"Meister mit Klasse"

Seit Herbst 2015 bildet die HTL Hallein talentierte und erfahrene Bildhauer zu wahren Meistern aus.
Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Semester. Ein erfolgreicher Abschluss der Meisterklasse berechtigt
die AbsolventInnen zum Ablegen der Meisterprüfung.

Die HTL Hallein setzt mit der Bildhauer-Meisterschule ein starkes Zeichen im österreichischen
Bildungssystem. Sie unterstreicht damit die Wichtigkeit der nicht-akademischen, künstlerisch-
handwerklichen Ausbildung und hebt sie durch dieses Angebot auf ein neues Niveau.
Die internationale Einstufung des erlangten Meisters liegt auf ISCED5-Niveau und damit deutlich
über einem AHS- (ISCED3) und nur knapp unter einem Bachelor-Abschluss (ISCED6).
Weitere Informationen zu den ISCED-Stufen: www.bildungssystem.at.
(Häkchen setzen bei "ISCED-Stufen anzeigen")

Die Meisterschule steht Menschen jedweden Alters offen, die

  • einen Fachschulabschluss besitzen (Bildhauer, Steinmetze) oder
  • über anderweitige, fundierte Kenntnisse und/oder Fertigkeiten
    in der Objektgestaltung
    verfügen und ein entsprechendes Portfolio
    vorweisen können. 

 

Facheinschlägige Erfahrung auch ausserhalb von Schulen oder Universitäten wird anerkannt.
Pro Jahr werden 8-10 KandidatInnen aufgenommen. Die Arbeit in einer kleinen Gruppe stellt die 
Grundvoraussetzung für das Erreichen des angestrebten Ausbildungsniveaus dar. 

Die nächste Meisterklasse startet wieder im September 2017. Bewerbungen können ab sofort einge-
reicht werden. 

Kontakt
MMag. lic. Johann Gutschi, Abteilungsvorstand Kunst & Design
johann.gutschi [at] htl-hallein.at

Holzbildhauerei + Modellierwerkstatt
Restaurierung
 
Werkstätte Steinbildhauerei